Überfall auf Pax-Bank in Aachen.

Veröffentlicht am 19.11.2014 in Blaulicht-Ordner

Heute Morgen (19.11.2014) ist die Pax-Bank am Löhrgraben in Aachen überfallen worden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei drangen sechs Täter noch vor Geschäftsbeginn in das Geldinstitut ein. Sie bedrohten die Angestellten, fesselten sie. Die Täter sind flüchtig.

Pressemitteilung der Polizei Aachen:

Polizei Aachen PressestelleAktuelle
Fahndung nach flüchtigen Bankräubern
Aachen (ots) –

Die Polizei fahndet aktuell nach sechs flüchtigen Bankräubern. Nach derzeitigem Ermittlungsstand drangen die Täter in den heutigen Morgenstunden in ein Geldinstitut am Löhergraben ein. Danach bedrohten sie die Angestellten und erbeuteten Geld in noch unbekannter Höhe. Anschließend flüchteten sie aus der Bank; die Angestellten blieben augenscheinlich unverletzt.
Nach Zeugenaussagen waren die 6 Täter schwarz gekleidet und trugen Perücken sowie Sonnenbrillen. Über die Fluchtrichtung liegen derzeit noch keine näheren Erkenntnisse vor.
Die Fahndung der Polizei – auch im benachbarten Ausland – läuft auf Hochtouren. Hinweise aus der Bevölkerung zu auffälligen Beobachtungen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0241-9577-0 entgegen.

Überfall Pax Bank Aachen

Video Material von: http://www.wieboldtv.de/